2014 - Bad Teinach

Neujahrstreffen in Bad Teinach

Fast schon traditionsmäßig traf sich der Bund der Getränkebetriebsmeister am dritten Januarwochenende zum Neujahrstreffen in Bad Teinach im Nordschwarzwald. Rund 15 Mitglieder waren der Einladung von den Teinacher Mineralquellen um Michael Schanz gefolgt. Bei ungewohnt milden Temperaturen und einer angenehmen Anreise wurden alle Teilnehmer am späten Freitagnachmittag durch Betriebsleiter Herrn Riehn und Michael Schanz am Brunnen in Bad Teinach begrüßt.

Im neu eingerichteten Showroom wurde ein neuer 3D Film über den Abfüllbetrieb im Schwarzwälder Kurort gezeigt. Der Film soll dem Verbraucher die Getränkeabfüllung und die Herkunft des Mineralwassers verdeutlichen, da man in Zukunft auf Werksführungen im Zuge der IFS Zertifizierung verzichten möchte. Jürgen Nickel überreichte nach dem Film den Herren Schanz und Riehn ein Präsent und bedankte sich im Namen des Bundes der Getränkebetriebsmeister bei den Veranstaltern. Sichtlich beeindruckt, verkosteten die Getränkebetriebsmeister im Anschluss einige Teinacher Produkte und wurden ausnahmsweise durch die Produktion, die Wasseraufbereitung und den Sirupraum geführt. Nach der Führung ging es geschlossen ins Gasthaus „Löwen“ in Neubulach, wo in geselliger Runde zu Abend gegessen und ausreichend Fachgespräche geführt wurden. Am Samstagmorgen verabschiedete man sich bei einem reichhaltigen Frühstück und führte noch das ein oder andere Fachgespräch fort. Der Vorstand nutze im Anschluss die Möglichkeit und führte die erste Vorstandssitzung 2014 durch, wo neben zahlreichen Themen auch die anstehende Ausbildertagung auf der Agenda stand. Der Bund der Getränkebetriebsmeister bedankt sich hiermit nochmals beim Mineralbrunnen Teinach und Michael Schanz für die sehenswerte Ausführung des Neujahrstreffens 2014.

Logo Teinach

Zusätzliche Informationen