2017 - Regensburg

Getränkebetriebsmeistertreffen in Regensburg


Wenn sich der Sommerstress so langsam legt und die ersten Anzeichen für den Herbst sich zeigen, steht im September auch das Jahrestreffen der Getränkebetriebsmeister an. Da man für 2017 kein ausrichtendes Mitglied gewinnen konnte, nahm sich der Vorstand im Namen des Bundes der Sache an und lud vom 08.09. – 10.09.2017 in die bayrische Donaustadt Regensburg ein.

Rund 40 Teilnehmer folgten der Einladung des Bundes und konnten sich zum Teil nach langer Anfahrt, bedingt durch das Ferienende in Bayern, im Best Western Hotel begrüßen. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotelrestaurant wurde zum einen die Möglichkeit zum Abschalten genutzt, aber auch über das vergangene Jahr in der Branche und die bevorstehende Drinktec gesprochen.
Nach einem reichhaltigen Frühstück machte man sich bereits um 08:30 Uhr auf den Weg nach Neutraubling zur Firma Krones, wo eine Werksbesichtigung und ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm standen. Hierbei nahmen in diesem Jahr auch die Partner teil, sodass auch diese den Einblick in die Getränkeindustrie und den Maschinenbau erlangen konnten. Nach einer halbstündigen Präsentation konnte nun das Krones Areal in zwei Gruppen, geführt durch die Krones Mitarbeiter Herrn Weber und Herrn Scheuning, eindrucksvoll besichtigt werden. Neben dem Füller- und Etikettiererbau, konnten auch Einblicke in den Mixer-, Aseptik- und Blasmaschinenbau gewonnen werden. Zudem zeigte man auch den Inspektorbau und weitere Inspektionsmodule. Pünktlich um 12 Uhr wurde die Gruppe von der Krones AG im „Casino" mit einem bayrischen 3-Gang Menü verwöhnt, ehe man sich gut gestärkt zum Gruppenbild in der neuen Krones Empfangshalle versammelte.

20170909 RGB 2017 1

0004
Der Nachmittag war dann für alle beteiligten zur freien Verfügung, wobei hier die Altstadt von Regensburg sowohl für einen Besuch in einer Braustube, als auch für ein Bummeln, die meisten Teilnehmer anzog.
Feierlich wurde es dann erst wieder um 20 Uhr, als der Bund in den Bankett-Saal des Hotels zur Abendveranstaltung eingeladen hatte. Florian Hruby war es dann schließlich zu verdanken, dass der Abend auch musikalisch begleitet werden konnte, in dem er noch ein Ass im Ärmel hatte. Denn kurz zuvor hatte sich der gebuchte Musiker krankgemeldet und Florian zur Freude aller, einen Karaokesänger organisieren können. Dieser heizte dann nach anfänglicher Begleitmusik während des Essens, den Gästen auf seine besondere Art ein. Hits von Elvis Presley bis Joe Cocker waren seine Stärken, wobei auch teilweise Tanzmusik in seinem Repertoire wieder zu finden war und es den ein oder anderen auf die Tanzfläche lockte. Alles in allem war es wieder ein gelungener Abend, bei dem wieder bis in die Nacht ausgiebig gefeiert und fachlich diskutiert wurde.
Zum guten Schluss dankt der Bund der Getränkebetriebsmeister den Sponsoren wie der Krones AG, Diversey und der ETG Entsorgung + Transport GmbH für die Unterstützung. Ohne dieses wäre so ein Treffen nicht möglich gewesen. Ein weiterer Dank gilt Florian Hruby, der das Treffen mit Mineralwasser aus dem Hause Kondrauer Mineralquellen versorgt und sich zusammen mit dem Vorstand um die örtliche Organisation gekümmert hat.
Vielen Dank.


                                                                                                                                            12.09.2017
                                                                                                                                             Mike Becker

 0011

0035