2010 - Wolfshagen

2010 - Wolfshagen

Getränkebetriebsmeister treffen sich in Wolfshagen

Rund 50 Getränkebetriebsmeister aus dem ganzen Bundesgebiet trafen sich am Freitag zur Mitgliederversammlung im Hotel Graber in Wolfshagen. Die Neuwahlen des Vorstandes waren Hauptthema der Versammlung, zu der Geschäftsführer Peter Löwe von der Firma R+R Anlagenbau, Goslar, eingeladen hatte. Nach 18-jähriger Arbeit legte Löwe seinen Posten als Geschäftsführer nieder.

 

Den neuen Vorstand bilden mit dem amtierenden Vorsitzenden Günter Thielen (Himmelsberger Mineralbrunnen), Friederike Meyer (SGS Fresenius), Nils Lange (Riha/Fruchtquell), Dieter Horstmeyer (Rheinfellsquellen), Jürgen Nickel (Tönissteiner Brunnen), Sven Fabritius (Apollinaris) und Mario Mohr (Gerolsteiner Brunnen).

Wolfshagen

Bei der nächsten Vorstandssitzung wird daraus der neue Geschäftsführer gewählt. Der Bund der Getränkebetriebsmeister aus Mineralbrunnen und Erfrischungsgetränke-Betrieben trifft sich seit 26 Jahren. Das erste Treffen wurde 1985 in Goslar mit elf Kollegen ebenfalls von Peter Löwe, seinerzeit beim Okertaler Mineralbrunnen, ausgerichtet. Und auch zum Millennium-Treffen zog es die Gruppe nach Goslar.

Seit 16 Jahren wird außerdem eine jährliche Ausbildertagung zur Förderung des Berufsbildes der Fachkraft für Lebensmitteltechnik veranstaltet. "Die Ausbildertagung des Bundes ist die einzige bundesweit in der Mineralbrunnen- und Erfrischungsgetränkeindustrie", erklärte Löwe. Die Tagung dient neben dem Erfahrungsaustausch dazu, Betriebe zu motivieren, Ausbildungsplätze für die Fachkraft der Lebensmitteltechnik zu schaffen. Nach ihrer Gründung im Jahr 1984 legten 1994 die ersten Anwärterinnen ihre Prüfung ab.